Kategorien
Slideshow

facebook_220x70

Artikel-Schlagworte: „Gemüse“

Kürbistarte

Teig:

250 g Mehl, 125 g Butter, 1 TL Salz, 5 EL kaltes Wasser

Mehl, Butterflocken und Salz vermischen und krümelig reiben. Wasser dazugeben und zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

Belag:

500 g Kürbis, 2 Eier, 150 g Kochschinken, 3 EL Kürbiskerne, 100 g Creme fraiche

Kürbis in Scheiben schneiden und im Backrohr weich garen. Abkühlen lassen und pürieren. Eier, Creme fraiche und Gewürze unter den Kürbis rühren.

Den Teig dünn ausrollen, Boden und Rand einer gefetteten Springform auslegen und die Kürbismasse einfüllen. Mitschinkenstreifen und Kürbiskernen bestreuen und bei 190°C im Bachrohr 40 Minuten backen.

Gebackener Häuptelsalat mit Remouladensauce (4 Pers.)

2 Schalotten

3 Eier

2 Essiggurken

½ Bund Petersilie

1EL Kapern

2 Sardellenfilets

1 Bund Schnittlauch

250 g Mayonnaise

150 g Crème fraîche

Cayennepfeffer

1-2 TL Zitronensaft

2 -3 feste Kopfsalate

Mehl zum Wenden

Ca. 150 g Semmelbrösel

100 g Butterschmalz

Salz, Pfeffer

  1. Schalotten schälen und sehr fein schneiden. 1 Ei hart kochen, kalt abschrecken, schälen und gemeinsam mit den Gurkerln in Würfel schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blätter abzupfen und mit den Kapern und Sardellen fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und schneiden. Alle Zutaten mit Mayonnaise und Crème Fraîche verrühren und mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  2. Kopfsalate waschen und sehr gut trocken schütteln. Die losen äußeren Blätter entfernen. Die festen Salatköpfe in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die restlichen Eier verquirlen. Salatscheiben salzen, pfeffern und in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in den Semmelbröseln wenden.
  3. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die panierten Salatscheiben auf jeder Seite ca. 30 Sek. im heißen Schmalz goldbraun ausbacken.
  4. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort mit der Sauce servieren.

Spargelgolatschen

1/2 Bund weißer Spargel

1/2 Bund grüner Spargel

3 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer, Prise Zucker

2 EL Mascarpone

1 KL Zitronenmelisse

1 Rolle Blätterteig

2 Dotter

1 EL Leinsamen

Spargel schälen, klein schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Spargel darin langsam bissfest braten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Vom Herd nehmen und kurz überkühlen lassen. Dann in einer Schüssel mit Mascarpone und Zitronenmelisse vermischen. Blätterteig ausrollen und in Quadrate schneiden, die Ränder mit Dotter bestreichen und  in der Mitte die Fülle platzieren. Alle Teigspitzen zur Mitte hin einschlagen; mit Dotter bestreichen und mit Leinsamen bestreuen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 190°C ca. 12 Minuten im Backrohr backen.

Rezept des Monats

Jedes Monat ....